News

| Unternehmen

Geschichte und Vision der Orcan Energy AG

Die Lösungen von Orcan Energy bieten Unternehmen unterschiedlicher Industriesparten die Möglichkeit, ungenutzte Abwärme in CO2-freien und sehr preiswerten Strom umzuwandeln und einfach selbst zu nutzen oder in das Netz einzuspeisen.

Das erste Modul von Orcan Energy ging 2009 in Betrieb. Die Geschichte von Orcan Energy begann jedoch schon 2004 mit der Forschungstätigkeit eines kleinen ORC-Systems an der Technischen Universität München. 2008 gründeten Dr.-Ing. Andreas Schuster, Richard Aumann und Dr. Andreas Sichert dann Orcan Energy.

Das Team von Orcan Energy war sich von Beginn an bewusst, dass die von ihm entwickelten Kleinstkraftwerke vor allem flexibel, leicht zu installieren, wartungsarm und robust sein müssen, um von möglichst vielen Kunden zur Erschließung des riesigen weltweiten Energiepotenzials genutzt werden zu können. Bei der Produktion seiner efficiency PACKS greift Orcan Energy daher ausschließlich auf bewährte Standardkomponenten zurück. Das ist aufgrund eines selbstentwickelten und mit bereits über 100 Patenten geschützten innovativen Designs möglich, das den Betrieb der Lösungen besonders stabil und wartungsarm macht. Die Orcan-Technologie kann an unterschiedliche Abwärmequelle angeschlossen werden und wird heute fast überall dort eingesetzt, wo Abwärme entsteht: in Gießereien, Biogasanlagen, bei der Glas- und Baustoffherstellung, in Brauereien sowie in Schiffs- und LKW-Motoren. Und das bereits bei Temperaturen ab 60 Grad Celsius.

Zur Finanzierung der Forschung und Entwicklung gewann Orcan Energy 2011 mit Kleiner, Perkins, Caufield und Byers (KPCB) und Wellington Partner als erste Venture Partner. KPCB, der Kapitalgeber aus dem Silicon Valley, hatte bislang Firmen wie Amazon, Google, Twitter oder Nest finanziell angeschoben und entschied sich auf Grund des vielversprechenden Ansatzes im CleanTech-Umfeld für Orcan Energy. Als strategische Investoren E.ON und Aliad, die Venture Capital-Tochter des Weltmarktführers Air Liquide. Quadia, ein schweizer Investmentspezialist für nachhaltige Investments kam 2015 zudem hinzu.

2014 begann Orcan Energy gemeinsam mit dem Energieversorgungsunternehmen der Bayernwerk Natur, einer Tochter von E.ON, den ersten efficiency PACK in den Biogasmarkt einzuführen. Heute stehen die efficiency PACKs von Orcan Energy weltweit.

Orcan Energys Entwicklung zu einem weltweit führenden CleanTech Unternehmen wird vom Innovationsgeist und dem absoluten Vorsatz der Mitarbeiter getrieben, die Welt in Zeiten des Klimawandels besser zu machen. Heute statt erst morgen.