31. Mai 2017

Orcan Energy AG mit neuen Aufträgen im Marine-Markt

  • Aufträge für WHR (Waste Heat Recovery) von der Reederei Ruijven
  • Strategische Partnerschaft mit Berger Maritiem in den Niederlanden

München, 31. Mai 2017. Die Orcan Energy AG hat von der Reederei Ruijven B.V. einen Auftrag für den Einbau von drei ORC-Anlagen für ihre Schiffsflotte erhalten. Die niederländische Reederei bietet seit 2002 Beratung, den schlüsselfertigen Bau von Schiffen, den Handel im Second-Hand-Schiffsmarkt an sowie Transport-Dienstleistungen mit einer eigenen Flotte. Orcan Energy entwickelt und vermarktet Wärmerückgewinnungssysteme, welche die Abwärme der Schiffsmotoren, die sonst als Abfallprodukt weggekühlt werden müsste, nutzt und so den Treibstoffverbrauch deutlich reduziert. Eingebaut werden die Anlagen durch die Werft Scheepstechniek Drechtsteden im niederländischen Dordrecht. Das Wärmerückgewinnungssystem von Orcan Energy kann entweder für bestehende oder neue Verbrennungsmotoren von Schiffen genutzt werden, und zwar für alle Kraftstoffarten (z.B. Biokraftstoffe, LNG/CNG, GTL, Methanol, MGO, Dual Fuel und HFO). Das WHR-System nutzt die Abwärme der Motoren, um sie zu verstromen oder mechanisch einzukoppeln. Orcan Energy macht diese Technologie, die bislang nur auf großen Seeschiffen oder im Kraftwerksbereich zum Einsatz kam, auch für kleinere Schiffe im Segment von 0,5 bis 5 Megawatt verfügbar. Vorteile liegen in der Treibstoffeinsparung von 6 – 9 Prozent sowie einem Green Efficiency-Nachweis für die Schifffahrt. Für den Schiffsmarkt ist dies eine sehr attraktive Energieeffizienzmöglichkeit, die nicht nur die Ökobilanz verbessert, sondern auch die Wirtschaftlichkeit.

Der Auftrag der Reederei Ruijven an Orcan Energy entstand in Kooperation mit einem neuen Vertriebspartner in den Niederlanden: Vor kurzem hatte Orcan Energy die Zusammenarbeit mit Berger Maritiem besiegelt. Berger Maritiem ist ein modernes Handels- und Beratungsunternehmen, mit einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit. Mit der Expertise von Orcan Energy auf dem Gebiet der Wärmerückgewinnung ist nun ein idealer Partner gefunden, um die ORC-Technologie für Schiffsmotoren nutzbar zu machen. Kees Berger, Eigner von Berger Maritiem, sieht einen großen Schub für sein Unternehmen durch die Partnerschaft: „Aufgrund des sehr smarten Konzepts in Kombination mit langjähriger Erfahrung und der deutschen Ingenieurskunst von Orcan Energy, können wir unseren Kunden nun eine Nachhaltigkeitslösung anbieten, die das Potential eines ‚gamechangers‘ hat.“

Marcel Flipse, Leiter Marine und Power Generation bei Orcan Energy, freut sich über die neue Partnerschaft: "Das Thema Energieeffizienz und Treibstoffeinsparung gewinnt im Marine-Markt immer mehr an Bedeutung – wir sehen alleine hier in den Niederlanden ein Potenzial von mehreren Hundert Schiffen. Durch unsere Lösung machen wir deutliche Verbesserungen der CO2-Bilanz möglich – das rechnet sich für die Schiffseigner bei den Hafengebühren und Steuern. Mit Berger Maritiem haben wir einen starken Partner für den Marine-Markt gefunden. Der globale Markt ist groß und noch wenig erschlossen – wir werden weitere Partner an Bord nehmen."

Neben der Marine ist Orcan Energy mit seiner ORC-basierten Wärmerckgewinnungstechnologie bereits in der Landwirtschaft (Biogas), der Industrie sowie im Markt für stationäre und Miet-Stromlösungen erfolgreich vertreten.

Foto Material:

Photos: Schiffe der Reederei Ruijven, Copyrights: Fleetmon, frei zur Verwendung

Das Wärmerückgewinnungssystem von Orcan

Orcan Energy – The Efficiency Company:
Orcan Energy bietet Produkte, Komponenten und Komplettlösungen zur Abwärme-Verstromung für die Industrie, Marine, Mobilität, Power Generation sowie für den Biogasbereich an. Das Clean-Tech-Unternehmen mit Sitz in München wurde 2008 aus der Technischen Universität München ausgegründet und beschäftigt rund 65 Mitarbeiter. Zum Portfolio gehören erstmalig realisierte, serienreife Integrationslösungen (Abwärmenutzung als Komponente) sowie komplette Verstromungs-Module, die auf Basis der Organic-Rankine-Cycle-Technologie der zweiten Generation Abwärme in CO2-freien elektrischen Strom umwandeln. Orcan Energy hat mehr als 65 Anlagen an Kunden in Deutschland, Italien, Belgien und England verkauft und bedient Kunden weltweit. 

 

Ruijven Group:
Ruijven ist seit über einem Jahrzehnt die erste Adresse für Services von Schiffen, von der Durchführung bei Neubauprojekten und deren Qualitätskontrolle bis hin zur Steuerung der auftragsgemäßen Umsetzung. Die jahrelange Erfahrung in der Kooperation mit führenden Werften befähigt Ruijven, die rechtzeitige Auslieferung in der geforderten Qualität garantieren zu können. Es wird die Überwachung des gesamten Bauprozesses angeboten, bei der Ruijven auf Wunsch auch die Auslieferung übernehmen kann. Das Unternehmen bietet die Überwachung der Konstruktion schwimmfähiger Anlagen bis hin zu schlüsselfertigen Projekten, ebenso wie An- und Verkauf aller Arten von Schiffen, einschließlich Schwimmpontons, Frachtkähnen, Binnen- und Küstenschiffen, Schleppern und Multifunktions-Arbeitsbooten.
www.ruijven.nl

Berger Maritiem:
Als modernes Beratungs- und Handelsunternehmen leistet Berger Maritiem umfassende Beratung in allen Fragen der Nachhaltigkeit von Schiffen bzw. Flotten. Dabei beansprucht Berger Maritiem nicht nur “grüne” Lösungen zu liefern, die den CO2-Fußabdruck verringern, sondern auch die operativen Kosten zu senken und damit die Wettbewerbsfähgikeit zu verbessern. Über die Jahre hat Berger Maritiem sorgfältig ein umfassendes Angebot an Nachhaltigkeitslösungen zusammengestellt und sich als Experte in Fragen der Energieeeffizienz, des effizienten Antriebs, der Reduktion von Emissionen und dem nachhaltigem Schiffs-Recycling positioniert.
www.bergermaritiem.nl

23. Mai 2017

Orcan Energy AG erfolgreich mit Industrieangebot auf der Hannover-Messe 2017

Markus Lintl, Leiter der Business Unit Industry & New Business, vor dem Orcan-Produkt „AIR“, das auf der Hannover-Messe erstmalig ausgestellt wurde.

München, 23. Mai 2017: Die Orcan Energy AG war vom 24. – 28. April erstmalig mit einem eigenen Stand auf der Hannover Messe vertreten und präsentierte ihre Abwärmelösungen für die Industrie. Besonders...

Weiterlesen